Yoga für Schwangere und für werdende Eltern ab 7. Januar und für nach der Rückbildung

Yoga hilft Ihnen, die veränderten Empfindungen während der Schwangerschaft bewusst zu erleben. Speziell für Schwangere geeignete Yoga-, Atem- und Entspannungsübungen steigern das Wohlbefinden und wirken vorbeugend gegen Schwangerschaftsbeschwerden.
Genießen Sie die wertvolle Zeit für sich!

Yogakenntnisse sind nicht erforderlich.

Autogenes Training für Schwangere
 Autogenes Training als Kraftquelle für Schwangerschaft und Geburt

 Das Autogene Training ist ein einfach zu erlernendes und sehr wirksames Entspannungs-verfahren. Bei dieser autosuggestiven Methode nutzen Sie die Kraft Ihrer Gedanken, um eine tiefe körperliche und geistige Entspannung zu erlangen und gezielte Körperreaktionen hervorzurufen oder zu beeinflussen.

Entscheidend für Autogenes Training ist, dass Sie sich innerlich auf diese Methode einlassen und regelmäßig üben.

Wirkung des Autogenen Trainings in der Schwangerschaft

  • Hilfe bei Schlafproblemen
  • Linderung von Rückenschmerzen oder anderen typischen Beschwerden
  • Aus eigener Kraft innerlich entspannen
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
  • Zunahme von Vertrauen in den eigenen Körper
  • Abbau von Nervosität, Ängsten und Unsicherheiten
  • Kraftquelle für die Geburt
  • Linderung des Geburtsschmerzes
In Studien wurde herausgefunden, daß durch Autogenes Training Schmerzen allgemein gelindert und die Wehenanzahl, -dauer und -stärke bis zu einem Drittel verringert werden kann.

Sie bekommen viele praktische Anleitungen für die alltägliche Anwendung und  Kursunterlagen für das Üben zuhause.


Yoga für Paare, die ein Baby erwarten:
Sich gemeinsam Zeit nehmen und in das Thema Rund um die Geburt  eintauchen.
Stärkende Partner- und Einzelübungen, Massagen, Atemübungen und Meditation sollen helfen, sich dem Thema Geburt auf eine intuitive Art und Weise zu nähern.
Übungen aus dem Hatha-Yoga helfen den Körper auf die Geburt vorzubereiten, Verspannungen zu lösen und den Alltag hinter sich zu lassen.
Auch der Partner profitiert von den Körper- und Atemübungen, da er wertvolle Übungen für sich an die Hand bekommt, wie er auch in anstrengenden Phasen Ruhe, Stabilität und Zuversicht vermitteln kann.
Gönnen Sie sich eine wöchentliche Auszeit vom Alltag und genießen Sie die Zeit füreinander und das Baby im Bauch. 
Gespräche mit den anderen Paaren runden den Abend ab


Bitte warme Socken und großes Handtuch mitbringen.

Wichtig:
Bitte fragen Sie vor der Kursanmeldung wegen einer eventuellen Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse nach. Um eine Kassenleistung beantragen zu können, muss der Kurs bis zum neunten Monat nach der Geburt abgeschlossen sein!


Anmeldung zu den Kursen direkt  hier:

Sa, So 25.01.20
10:00 - 13:00 Uhr
München
Di 03.03.20
19:15 - 20:45 Uhr
München
Di 28.04.20
19:15 - 20:45 Uhr
München